Direktbucher Vorteile:

Das Hotel Bergheimat ist noch bis zum 3. April geöffnet.

Ab dem 25. Mai verwöhnen wir Sie dann wieder gerne bei uns.

Buchen Sie direkt bei uns und genießen Sie folgende Vorteile:

  • Early Check-in im Hotel ab 8 Uhr inklusive Frühstück und nach Verfügbarkeit im Zimmer
  • Late Check-out im Hotel bis 18 Uhr inklusive Nachmittagsjause und im Zimmer nach Absprache/Verfügbarkeit
  • Sie bekommen immer das schönste Zimmer!
Direktbuchervorteile
schließen

Direktbucher Vorteile:

Das Hotel Bergheimat ist noch bis zum 3. April geöffnet.

Ab dem 25. Mai verwöhnen wir Sie dann wieder gerne bei uns.

Buchen Sie direkt bei uns und genießen Sie folgende Vorteile:

  • Early Check-in im Hotel ab 8 Uhr inklusive Frühstück und nach Verfügbarkeit im Zimmer
  • Late Check-out im Hotel bis 18 Uhr inklusive Nachmittagsjause und im Zimmer nach Absprache/Verfügbarkeit
  • Sie bekommen immer das schönste Zimmer!

Mountainbiken am Hochkönig in Salzburg

Das Paradies für Biker jedes Alters

Rund um den Hochkönig steht eine Vielzahl verschiedener Biketouren zur Auswahl. Je nach Lust und Ausdauer können Sie gleich direkt vor dem Hotel losstarten. Unterstellmöglichkeiten für Ihr Rad haben wir im Haus. Wer sich für ein E-Bike entscheidet, profitiert vom gut ausgebauten E-Bike-Tankstellennetz rund um den Hochkönig in Salzburg.

Zwei Mountainbiker fahren auf einem alpinen Schotterweg im Sonnenschein mit Panorama auf die Alpen
Mountainbike Urlaub in den Alpen der schönsten Region Österreichs

Bei einem stärkenden Frühstück im lichtdurchfluteten Bergheimat-Restaurant sammeln Sie Energie für eine ausgiebige Mountainbike-Tour am Hochkönig. Vor der Türe erwartet Sie taufrische Bergluft und wenn zusätzlich noch die Sonne vom Himmel scheint, lässt sich die Vorfreude kaum bändigen. Lassen Sie sich ein MTB-Erlebnis besonderer Art nicht entgehen – sondern radeln Sie auf 1200m Seehöhe direkt vor der Türe des Hotel Bergheimat los und erkunden die zahlreichen Touren im Hochkönig-Areal.

Bei Bike Mühlbach können Sie Mountainbikes und E-Bikes ausleihen. Als Gast des Hotel Bergheimat erhalten Sie Ermäßigungen auf die Leihgebühr und einen Helm inklusive. Auf Wunsch wird Ihnen das Rad gerne ins Hotel geliefert.

Neu und exklusiv für Hotelgäste: Von Montag bis Freitag gibt es kostenlos geführte Mountainbike & E-Mountainbike Touren mit Bike-Guide Luki. Private Guiding-Touren am Wochenende gegen Gebühr und am Sonntagabend gibt es eine persönliche Bike-Info von Luki anlässlich unseres Begrüßungsumtrunks.

Geheimtipp: Mountainbike-Touren

Auf die Pronebenenalm

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 21,9km

Sie fahren vom Ortszentrum in Mühlbach los, zunächst entlang der Hauptstraße, dann der Beschilderung folgend am Güterweg Bliem. Bis zur Pronebenalm können Sie auch mit Kindern radeln, ab dort ist die Strecke nur etwas für Konditionsstarke. Familien und gemütliche Biker fahren die gleiche Strecke wieder retour. Die gesamte Strecke ist dabei mit gelben Tafeln ausgestattet. Jeden Donnerstag haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer geführten Tour zur Pronebenalm zu radeln.

Karbachalm

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 6,6km

Die Strecke führt ab der Karbachalm und führt weiter zur Zapferlalm. Anschließend geht es entlang der Familienabfahrt bis oberhalb zur Scheppalalm, bis man über einen Forstweg bis hin zum Parkplatz Lederer gelangt. Von dort führt der Weg entlang über die Familienabfahrt bis zur Talstation der Kabinenbahn Karbachalm. Konditionsstarke Sportler können den weg bis zur Karbachalm problemlos radeln!

Gipfelkreuz auf Hochkeil unter blauem Himmel
Radeln Sie zum Gipfelkreuz auf dem Hochkeil und genießen Sie die Aussicht auf die Berge

Hochkeil Runde

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 21,6 km

Von Mühlbach machen Sie sich auf in Richtung Dienten. Ca. 1 Kilometer nach dem Gasthof Lederer nehmen Sie die erste Abzweigung rechts (beschildert). Hier beginnt die Watzmann Runde. Bis oder ab Parkplatz Saukarlift ist die Strecke familiengeeignet. Wer genug Kraft und Kondition mitbringt, kann bis zum Hochkeilkreuz (1.782 m) radeln.

Große St.Veit Runde

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 30,2 km

Vom Ortszentrum Mühlbach geht es entlang der Bundesstraße in Richtung Dienten, wo der Weg nach knapp 900m links weiter nach Schlöglberg verläuft. Der Güterweg führt vorbei am Reithgut und weiter Richtung „Brennerlehen“. Vor dem Bauernhof biegt man rechts ab und folgt der breiten Forststraße zum Althaus Sattel. Dort angekommen geht es steil hinauf zur Hubertuskapelle und dann steil bergab den Weg entlang zur Kinderalm. Anschließend verläuft die Tour bergauf zur Pronebenalm, wo bereits eine Raststation wartet. Gestärkt geht es dann über den Güterweg „Bliem“ wieder zurück zur Bundesstraße.

Geheimtipp: E-Bike-Touren

Große Bürglalmrunde übers Sunnhüttl

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 16,7 km

Vom Dorf Dienten startet die Tour in Richtung Mühlbach entlang der Landstraße, wo die Tour aus ebenfalls gestartet werden kann. Anschließend gelangt man zu einer Abzweigung und folgt der Forststraße Bürglalm. Nach ca. 3 Kilometern zweigt der Weg rechts zur Zachhofalm bis zur Bürglalm ab. Weiter entlang der Route geht es bergauf zum Gipfel Wastlhöhe, wo ein schmaler Pfad zum Sunnhüttl und der Tiergartenalm überwunden werden muss. Nach der Dientalm und dem Dienter Sattel geht es entspannt wieder zurück nach Dienten.

Kulinarische Königstour: GIPFELGLÜCK

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 42,2 km

Die Tour startet in Dienten und führt vorerst hinauf bis zur Dientalm. Dort oben angekommen, beginnt auch schon der erste Gang der Kulinariktour. Auf der Forststraße geht es nach einer Stärkung weiter zur Bürglalm, wo regionale Highlights aus Heumilch auf die Biker warten. Nach der zweiten Kulinarikreise verläuft der Weg bis zur Königsalm, wo auch schon der dritte und letzte Gang serviert wird. Nach dem erfrischenden Shake „Wald & Wiese“ der Bikerroute Nr. 6 folgen und beim Fischerstüberl wieder Richtung Bundesstraße in Dienten fahren.

Mosott-Arthurhaus Runde (Tour 3)

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 36,5km

Vom Ortszentrum Mühlbach aus geht es vorerst in Richtung Bischofshofen, bis man nach knapp 1,5km auf den Güterweg „Bliem“ auffährt. Der Weg führt vorbei an dem Werksgelände der Mitterberghütten und Zimmerberg wieder nach Mühlbach. Dort der Beschilderung zur Mosottalm folgen, bis die Beschilderung „Watzmann-Hochkönig-Tour“ zu sehen ist. Links abbiegen und entlang des Weges bis zum Berggasthof Arthurhaus radeln. Über die Mandelwaldstraße geht es anschließend wieder hinab ins Ortszentrum Mühlbach.

E-Bike Tankstellennetz

Die Region Hochkönig verfügt über ein optimal ausgebautes E-Tankstellennetz von Bike Energy, welches sich über das Tal bis auf den Berg erstreckt. Kompatibel für alle gängigen E-Bike-Systeme ist es nahezu unmöglich, den Akku leer zu radeln. Denn diese können Sie an einer von vielen Ladestationen immer wieder kostenlos aufladen. Mehr zu den einzelnen Standorten hier: E-Bike Tankstellennetz

Noch mehr Tourenvorschläge finden Sie auf der interaktiven Bikekarte der Region Hochkönig.

 

Flow Trails, Pump Tracks & eine Skill Area

Für alle, die auf der Suche nach einer adrenalinreichen Action und Abwechslung mit viel Power suchen, gibt es in der Region Hochkönig vieles zu erleben. Wellen und Steilkurven durch Wälder, Forstwege und Hänge oder Graspfade – zwei Profis von Allegra, konzipierten die Trails und garantieren Radfahrern am Hochkönig ein einzigartiges Fahrgefühl. Auf den Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und Längen finden Anfänger und Kinder sowie Profis ihren persönlichen Flow. Ein passendes Offroad-Bike können Sie bequem direkt an der Talstation ausleihen und im Sommer mit der Bergbahn auf den Berg starten.

Ein Flow Trailer im Wald am Hochkönig springt auf den Trail
Mountainbiken auf den Flow Trail am Hochkönig

Flow Trail Hochkönig

Der Flowtrail startet nach einem Aufstieg mit dem 6er Sessellift inklusive Biketransport auf 1650m Höhe und schlängelt sich fast 4,2 Kilometer bergab Richtung Talstation. Schon bei der Fahrt auf den Gipfel erwartet Sie ein wunderbarer Ausblick auf die Salzburger Bergwelt. Einen steilen Pfad geht es über Wellen, Sprünge, Kurven und zahlreiche Hindernisse hinunter – eine jede Menge Action und Spaß garantiert.

Direkt neben der Bergstation Bürglalm Bahn befindet sich zudem eine MBT Skill Area – ein Übungsgelände inklusive Pumptrack.

Flow One Natrun

Viel Action und Vergnügen verspricht der knapp 3 Kilometer lange Flowtrail „Flow One“. An der Bergstation „Natrun“ mit dem Biketransport angekommen, verlaufen 300 Höhenmeter in Richtung Tal über unterschiedlichstes Gelände. Für Familien und Anfänger ist der Flowtrail bestens geeignet, auch Single-Trail-Könner kommen selbstverständlich voll auf ihre Kosten.

Nani & Madriedl Mountainbike Trail

Mit einem gemütlichen Aufstieg mittels Bürglalm Sesselbahn geht es inklusive Biketransport bergauf, wo ein atemberaubender Ausblick auf den Hochkönig wartet. Oben angekommen befindet sich der Einstieg in zwei Single-Trails ca. 300m oberhalb der Bergstation. Wurzelige Passagen und zum Teil sehr enge Kurven enthält der knapp 600 Höhenmeter bergab verlaufende Trail mit Schwierigkeitsgrad S1-S2. Zwischen dem Nani & Mariedl Trail ist eine kurze Schiebepassage zu überwinden, bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Skizentrum Dienten geht.

Im Hotel Bergheimat in Mühlbach am Hochkönig befinden Sie sich mitten in einer der beliebtesten Bikeregionen der österreichischen Alpen. Ihre Gastgeber, Familie Kögl-Plenk, und das Rezeptionsteam freuen sich auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Lage & Anreise

schließen

Direktbucher Vorteile:

Das Hotel Bergheimat ist noch bis zum 3. April geöffnet.

Ab dem 25. Mai verwöhnen wir Sie dann wieder gerne bei uns.

Buchen Sie direkt bei uns und genießen Sie folgende Vorteile:

  • Early Check-in im Hotel ab 8 Uhr inklusive Frühstück und nach Verfügbarkeit im Zimmer
  • Late Check-out im Hotel bis 18 Uhr inklusive Nachmittagsjause und im Zimmer nach Absprache/Verfügbarkeit
  • Sie bekommen immer das schönste Zimmer!
Direktbuchervorteile
schließen

Direktbucher Vorteile:

Das Hotel Bergheimat ist noch bis zum 3. April geöffnet.

Ab dem 25. Mai verwöhnen wir Sie dann wieder gerne bei uns.

Buchen Sie direkt bei uns und genießen Sie folgende Vorteile:

  • Early Check-in im Hotel ab 8 Uhr inklusive Frühstück und nach Verfügbarkeit im Zimmer
  • Late Check-out im Hotel bis 18 Uhr inklusive Nachmittagsjause und im Zimmer nach Absprache/Verfügbarkeit
  • Sie bekommen immer das schönste Zimmer!
Buchen & Anfragen