Hotel Bergheimat Familie Kögl-Plenk A-5505 Mühlbach am Hochkönig +43 6467 7226 hotel@bergheimat.com

Wandern im Sommer – was wichtig ist & was es zu beachten gibt

Wertvolle Tipps & spannende Wandertouren im Sommer am Hochkönig

Wanderer im Salzburger Land
Wandern am Hochkönig

Wenn der strahlende Sonnenschein die Haut wärmt, der Himmel wolkenlos und blau ist und die Luft geradezu flimmert, dann ist Hochsommer in Österreich. Und was tun, wenn man keine Lust auf die, sowieso überfüllten, Schwimmbäder hat und sich nicht mit hunderten anderen an den Badeseen drängen möchte? Da gibt es eine ganz einfache Lösung: ab in die Berge!

Im Sommer ist die beste Alternative zum Badeurlaub ein Urlaub in den Alpen. Besonders die Region rund um den Hochkönig begeistert in den Sommermonaten zahlreiche Sportbegeisterte und Sommerfrischler. Angenehme Temperaturen, schattige Wälder und eine angenehme Brise – so stellen sich die Meisten eine Wanderung im Sommer vor. Aber Achtung: ein Sonnenstich oder ein böser Sonnenbrand kommen oft schnell und ohne Vorwarnung. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen wertvolle Tipps und Tricks, was Sie beim Wandern im Sommer auf jeden Fall beachten sollten. Schließlich soll Ihr Urlaub am Hochkönig unbedingt positiv in Erinnerung bleiben.

Tipp 1: Wasser

„Ach, eine kleine Flasche reicht schon aus. Die kann man bestimmt irgendwo auffüllen.“ Diesen Satz hören wir nicht selten, weshalb wir ihn gleich zu unserem Tipp Nummer 1 machen. Es gibt nichts Wichtigeres, als ausreichend Wasser mitzunehmen – und zwar für JEDEN, auch Ihren Hund, der im 4* Hotel Bergheimat übrigens herzlich willkommen ist. Viele der kleinen Gebirgsbäche trocknen in den Sommermonaten aus und führen daher kein Wasser. Außerdem haben die Bergbäche zwar grundsätzlich Trinkwasserqualität, können aber vor Ort durch weidende Kühe oder andere Alm-Tiere verunreinigt werden. Ein weiterer Grund ist, dass man am Berg schlichtweg nicht voraussagen kann, was passiert. Ein kurzes Umknicken, ein verstauchter Knöchel oder ein verdrehtes Knie – das Warten auf Hilfe kann manchmal etwas dauern und genau dann ist ausreichend Wasser wichtig.

Tipp 2: Information

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung genau über die aktuelle Lage, das Wetter und mögliche Hilfe im Fall eines Unfalls. Vor allem Wetterstürze oder Gewitter sind an heißen Sommertagen keine Seltenheit und führen zu unschönen Überraschungen am Berg. Planen Sie Ihre Wanderung also so, dass Sie vor Einbruch der Nacht wieder im Tal ankommen und auch im Falle eines plötzlichen Zwischenfalls jederzeit umgekehrt werden kann.

Bergrettungsnotruf: 140

Euronotruf: 112

Tipp 3: Festes Schuhwerk

Auch wenn es manchmal echt unangenehm ist – festes Schuhwerk ist auch beim Wandern mit über 30-Grad ein absolutes MUSS und gehört zur Wanderausrüstung. Egal bei welchem Wetter sind ein guter Halt und Trittsicherheit auf den unebenen Wanderwegen ausschlaggebend. Und falls es doch nicht zum Aushalten ist, kühlen Sie Ihre Füße doch zwischendurch in einem der klaren Bergseen oder Bergbäche. Kleiner Tipp: Wanderstöcke machen das Leben oft viel leichter.

Tipp 4: Atmungsaktive Kleidung

Mode hat am Berg nicht unbedingt was zu suchen. Davon abgesehen, dass die meiste Sport- und Wanderkleidung sowieso super aussieht. Besonders an heißen Tagen, wenn vermehrt Schweiß produziert wird, werden Baumwoll- und Synthetik-Kleidung auf Dauer sehr unangenehm. Atmungsaktive Kleidung hingegen hilft dem Körper den Schweiß sofort abzusondern, ist luftdurchlässig und trocknet schnell. Ein zusätzlicher Tipp: Wechselklamotten, und je nach Dauer Ihrer Wanderung auch eine Jacke, Weste oder Mütze, einpacken, denn die Temperaturen können am Berg (besonders bei einem plötzlichen Wettersturz oder Sommergewitter) schnell sinken.

Tipp 5: Sonnenschutz

Jeder kennt das ungute Gefühl, wenn der Sonnenbrand geradezu auf der Stirn brennt. Um das zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen unbedingt nicht auf Sonnenschutz zu verzichten. Eine Tube Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille mit UV-Filter gehören daher zur Grundausstattung eines jeden Wanderers im Sommer.

2 Sommerwanderungen rund um den Hochkönig

Spaziergang von Mühlbach über die Paussenberggallerie und dann Wanderung zum Paussbauer

Einzigartige Skulpturen beim Wadern am Hochkönig entdecken.

Eine kleine Kombination von Spaziergang und Wanderung der Kategorie „leicht“ ist der Spaziergang von Mühlbach über die Paussenberggallerie und von dort die Wanderung zum Paussbauer. Gemütlich geht es vom Ortskern Mühlbach los in Richtung Paussenberggallerie. Hier erwarten Sie außergewöhnlichen Skulpturen, die Sie entlang Ihres Weges zum Gasthof Paussbauer bewundern können.

  • Schwierigkeit: Leicht
  • Strecke: 2,5 km
  • Aufstieg: 226 hm
  • Dauer: 1 h 20 min

Wanderung über die Paussenberggallerie zur Pronebenalm

Kehren Sie beim Wandern in den Gasthof Paussbauer ein!

Eine etwas weitere Wanderung, ebenfalls über die Paussenberggallerie, ist die zur Pronebenalm. Ihr Weg beginnt im Ortszentrum von Mühlbach, bevor Sie über die Paussenberggallerie zum Gasthof Paussbauer gelangen. Ab hier führt Sie der Weg über Wald und Wiesen zur Pronebenalm, dann über eine Forststraße zur Hubertuskapelle, bevor Sie der Wanderweg über den Brennerbauer Güterweg zurück nach Mühlbach führt.

  • Schwierigkeit: Mittel
  • Strecke: 12,1 km
  • Aufstieg: 577 hm
  • Dauer: 4 h 30 min

Für all jene, denen es beim Wandern im Sommer doch zu heiß ist

Schon mal vom Wanderherbst gehört? Wenn die Blätter unter den Füßen rascheln, die Bäume sich bunt verfärben und die Sonne das Land in ein goldenes Licht taucht, dann spricht man hierzulande vom „goldenen Herbst“. Und der eignet sich hervorragend für einen Wanderurlaub am Hochkönig. Schauen Sie doch mal rein.

Freuen Sie sich auf Ihre traumhaften Sommerwanderungen. Die wohlverdiente Erholung und die angemessene Verpflegung erwartet Sie im 4* Hotel Bergheimat in Mühlbach am Hochkönig. Gerne können Sie uns auch jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Und für all jene, die bereits jetzt von einem unvergesslichen Wander-Sommer träumen, gibt es unsere unverbindliche Anfrage. Wir freuen uns auf Sie!

Hotel Bergheimat Familie Kögl-Plenk A-5505 Mühlbach am Hochkönig +43 6467 7226 hotel@bergheimat.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close